Dienstag, 29. Mai 2018

29.05.2018 Liimala - Võsu

Heute Nacht hatte es 5 Grad und wir haben in unseren neuen Schlafsäcke nicht gefroren. Sind also ihr Geld wert. Für Outdoor Freaks noch ein Tip. In eine leere Wasserflasche warmes Wasser füllen und in Schlafsack packen, dann ist es schneller warm. 

Der Wind hat uns heute schwer zugesetzt. Selbst die Berge runter mussten wir treten. 
Storch Ahoi, fliegen sollte man können.
Interessantes Schild in Kunda. Das Zementwerk gibt es noch, die deutsche Schule nicht mehr. 
Wer hat die Steine hier alle in der Ostsee deponiert? Leider kein Platz zum Verweilen gewesen -> Mückenalarm
Blühender Flieder begleitet uns schon den ganzen Weg seit Helsinki. Deswegen hier ein Foto.
Nette Häuschen im Nationalpark Lahemaa
Windmühle
Sagadi manor
Vom Wind zermarterter Fahrradfahrer
Heute Nacht sind wir auf dem Campingplatz Lepispea im Lahemaa National Park. Auf dem Campingplatz gibt es fast nur Deutsche. Eigentlich wollten wir morgen in Tallinn sein. Ob wir das schaffen, wenn der Wind wieder so gnadenlos bläst ist fraglich. Gegessen haben wir noch in Võsu. Leider ist es nicht möglich draussen gemütlich ein Bier zu trinken und den Blog zu schreiben die Mücken sind unerträglich. Mückenspray nützt leider auch nichts. Jetzt liegen wir gemütlich im Zelt.

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen