Freitag, 23. Juni 2017

23.06.2017 Tolkmicko - Pribreschny

Heute wird ein spannender Tag, es steht die Einreise nach Russland an. Wir sind 37km von der Grenze entfernt. Die Liveposition wird in Russland nicht angeschaltet sein da wir keine mobile Daten für Russland haben.

Die Frauenburg in Frauenburg oder heute Frombork
Braniewo
Straße nach Russland wollen wohl nicht viele hin.
Letzte Sloties werden in Hot Dog investiert.
Ahoi Grenze in Sicht. Ein bisschen nervös waren wir schon. Aber nach 20 Minuten waren wir in Russland. Es gab mehrere Schlagbäume, irgendwo haben wir gelesen sieben. An jedem waren wir gespannt, was uns erwartet. Ein Russe meinte noch freundlich zu uns wir müssen nicht in der Autoschlange warten sollen einfach vorfahren. Aber wir waren vorsichtig da uns die polnische Grenzbeamtin gleich mit unseren Fahrrädern zurück gepfiffen hatte wir sollten gefälligst an der Linie für die Autos warten. Als an einem Schlagbaum die Beamtin ihren Stempel in den Pass gehauen hat wusste ich wir sind durch. Unfassbar wir sind in Russland.
Hier ein Mahnmal das an unsere Vergangenheit erinnert.
Erster Stop am Supermarkt. Wir brauchten einen Geldautomat und wurden da auch fündig.
Museumsauto
Unterkunft haben wir in Polen noch gebucht, da wir für die paar Tage Russland keine mobile Daten haben. Als wir dann die Unterkunft sahen bekam ich den Mund vor staunen nicht mehr zu. Seht selber das Hotel liegt in einem Park, was da für Auto parken und wie das Zimmer aussieht. Das Hotel heisst Buen Retiro.
Wir genießen jetzt den Abend und sammeln jede Menge neue Eindrücke.
Hier sind wir jetzt essen.
Speicherkarte nur auf russisch. Mal sehen was kommt. Empfehlung der Bedienung, wir probieren was typisch russisches.
Das russische Bier schmeckt schon mal ganz gut. Wir können es nicht fassen sind in Russland nach 1560km. Durch die ganzen Eindrücke habe wir die 1500km Jubelschreie ganz vergessen.
Na sieht ganz gut aus und war auch lecker.
Wir schaffen dass das Zimmer in kürzester Zeit chaotisch aussieht

1 Kommentar:

  1. Hallo Ihr Weltenbummler!!!!!

    Heute habe ich mal richtig gründlich Eure Tour verfolgt. Wunderschöne Gegenden und dann jetzt noch fürstlich genächtigt........!
    Annette, ich habe mich unwahrscheinlich über Deine Geburtstagskarte aus Schwedt - meiner Geburtsheimat gefreut - vielen Dank nochmal! Und Du konntest an Deinem / unserem Geburtstag sogar entspannt im Garten liegen ;)
    Ich wünsche Euch weiterhin gute und gesegnete Weiterfahrt, bald habt Ihr ja Euer Ziel erreicht!
    Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen