Mittwoch, 13. Mai 2015

13. Mai La Châtre - Antigny

Heute haben wir unser Frühstück im Freien genossen. Man beachte im Bild den Berg Butter.

Im Hotel haben zwei holländische Pilgerinnen übernachet. Wir haben sie an ihrer Muschel an ihren riesigen Rucksäcken erkannt. Sie laufen so 25km am Tag. Es wäre sehr heiß. Bon Camino.

Heute hat Peter seinen 50. Geburtstag und Fynn seinen 2. Herzlichen Glückwunsch.


Frühstücksplatz
Butterberg
Heute haben wir in Neuvy im Pfarramt unseren 5.ten Stempel erhalten
In Neuvy haben wir einen holländischen Pilger getroffen.  Er lauft am Tag bis zu 45 km und macht die komplette Strecke. Er ist schon sechs Wochen unterwegs. 
Basilika in Neuvy
Endlose Straßen, soweit das Auge reicht  auf und ab.

Gruß  an Marcel

Heute hat der Tacho eine Gesamtstrecke von 1000km angezeigt. 
Zur Belohnung dürfen wir heute auf einer schönen Bahntrasse mindestens 50km fahren.
Es hatte heute 31 Grad. Jedoch ging die Bahntrasse viel durch den Wald,  sodass man es aushalten konnte.
Bahntrassenviadukt mit Blick auf Stadt und Fluss 
Bahntrasse durch den Wald
Bahnviadukt 527m lang, überspannt das ganze Tal und wird jetzt als Radweg genutzt
Leider endete die Bahntrasse 15km vor unserer Unterkunft mit viel Gestrüpp. Wir hörten schon eine Straße und sagten uns, das schaffen wir. Jedoch  kam dann zum Gestrüpp  noch ein riesiger Erdhaufen und zum guten Schluss ein Stacheldrahtzaun dazu. Keine Chance, es blieb nur umkehren. Gefühlt mussten wir 5km zurückfahren. 15km mit kräftigem Gegenwind haben uns dann die letzten Kraftreserven gekostet.  Insgesamt sind wir heute 110km gefahren, 10km im Track fehlen da Navi noch nicht aktiv war. 

Notre Dame in Antigny 
Unterkunft  in Antigny 
An der Unterkunft angekommen, sagt uns die junge Dame sie habe keine Reservierung  erhalten. 
Schock!
Jedoch hatte sie noch ein Zimmer frei und hat dies dann gerichtet.
Die Nacht war gerettet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen